GS Elbschebach Logo RZ RGB

Leseprojekt

Jedes Jahr rund um den „Tag des Lesens“ (i.d.R. Mitte November) findet an unserer Schule ein Leseprojekt statt.
Lesen als Freizeitbeschäftigung gerät angesichts vielfältiger (manchmal auch ‚erdrückender‘) Angebote wie Fernsehen und digitaler Möglichkeiten bei Kindern immer mehr in den Hintergrund.
Schon im ‚normalen‘ Unterricht stehen Lesen, Vorlesen und eigene Geschichten schreiben im Fokus unserer Lehr- und Lerntätigkeit. Lesen ist eine Grundlage der Bildung überhaupt, fördert das eigene kreative Denken (das Denken außerhalb eingefahrener Schemata), aber vor allem die Fantasie. Während Fernsehen, Computerspiele etc. die Bilder vorgeben und damit der Fantasie keinen Spielraum geben, werden beim Lesen eigene Bilder, eigene Welten erschaffen. Die Schüler lernen, dass es beim Lesen derselben Geschichte genauso viele Bilder/Welten gibt, wie es Leser gibt.
Um die Wichtigkeit dieses Themas noch zusätzlich zu betonen, haben wir den „Tag des Lesens“ um die Projektwoche „Lesen“ erweitert.
In dieser Woche haben die Schüler die Möglichkeit, sich mit den Geschichten ihrer Wahl zurückzuziehen und zu lesen und/oder anderen Schülern vorzulesen. Wir laden externe „Lesepaten“ ein, die den Schülern vorlesen. Und wir laden regelmäßig einen Kinder-/Jugendbuchautor ein, der den Schülern aus seinem Werk vorliest.

  • !cid_92C85AB0-BCB3-4DE0-9F4F-53569AC4491ENeu
  • !cid_C19823C1-347C-4512-BD7C-5559F64A3B5DNeu
  • 03f447ce-be6f-4593-8de8-1af3013b4666Neu
  • 0e184bc5-237b-4c10-a356-402e8efbceffNeu
  • 1bcea2f6-6b36-4bc0-b25e-68fd67f11a89Neu
  • 2fdc10b3-2a5c-4d54-930b-dfaaefd127b8Neu