GS Elbschebach Logo RZ RGB

INKA (Instrumentenkarussell)

An unserer Schule gehören Singen, Musizieren und Tanzen zum festen Bestandteil des Unterrichts. Die Aktivitäten in diesen Bereichen findet entweder in den Klassenräumen oder in der Aula bzw. Musikraum statt. Ausgestattet sind wir mit Klavieren und zahlreichen orffschen Instrumenten, aber auch mit Instrumenten, die die Schüler mitbringen.
Ein zusätzliches Angebot ist das INKA-Projekt, an dem beide Standorte teilnehmen.
Das Projekt INKA ist ein Alternativprojekt der Musikschule Wetter zur Initiative „Jedem Kind ein Instrument“. INKA dient den Kindern als Entscheidungshilfe bei der Instrumentenwahl. Im Verlauf des Schuljahres haben sie die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit verschiedenen Instrumenten zu machen.
Dies sind insbesondere: Akkordeon, Blockflöte, Cajón, Geige, Gitarre, Klavier, Klarinette, Querflöte, Saxophon, Trompete.
Weitere Inhalte des Programms sind: Singen, Rhythmik & Bewegung, Notenschrift, Kennenlernen des Orchesters.
Der Schwerpunkt des Angebotes liegt auf der Instrumentenkunde, doch auch gemeinsames Singen und Bewegen sowie erste musiktheoretische Grundlagen sind Bestandteil des Programms.
Besonderen Wert wird darauf, den Kindern Raum und Zeit für das „Selbst-Ausprobieren“ der Instrumente zu ermöglichen.

Nachdem unsere Schüler in INKA 1 bereits die musikalischen Grundelemente und eine Vielzahl an Instrumenten kennen gelernt haben, können die Kinder im 2. Schuljahr mit dem Erlernen „ihres“ Lieblingsinstrumentes beginnen.
Ein Teil des INKA-Projektes ist das jährlich an beiden Standorten stattfindende ‚Frühjahrskonzert‘. Hier haben die Schüler die Möglichkeit, das erworbene Können vor großem Publikum (Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde) zu präsentieren.

  • DSC_0017Neu
  • DSC_0024Neu
  • DSC_0025Neu
  • DSC_0028Neu
  • DSC_0036Neu
  • DSC_0062Neu